Inzidenz LKR Lörrach

    Link zum Corona-Dashboard

Zufallsfoto

mgv-jk13bMännergesangverein Ehrsberg hatte eingeladen

Häg-Ehrsberg(khr) Zum Jahreskonzert hatte der Männergesangverein „Eintracht" Ehrsberg am vergangenen Wochenende in die Angenbachtalhalle nach Häg eingeladen. Nach dem Eröffnungslied des Männergesangvereins "Unser G´sangverein" unter der musikalischen Leitung von Dirigent Michael Asal begrüßte der erste Vorsitzende Edgar Maier die Gäste in der Angenbachtalhalle.

mgv-jk13aDie Programmführung des Abends hatte wieder Dirigent Michael Asal übernommen der mit Witz und Humor durchs Programm führte. Nach der Begrüßung war der Projektchor mit 13 Damen und einem Herrn sowie dem Männergesangverein mit 17 Mann mit Volkstümlichen Weisen aus Österreich an der Reihe. Man hörte die Liedbeiträge" Fein sein, beinander bleibn"," Oana hot immer das Bummerl" und „ Patrona Bavariae". Danach sangen die Sänger des Männergesangvereines noch die Bayrischen Lieder" Ein Lob dem Gerstensaft" und „ Der Leberkas". Alle Liedbeiträge wurden mit rauschendem Beifall belohnt. Nach einer kurzen Pause und dem Losverkauf ging es weiter im zweiten Konzertlichen Teil des Abends mit den Liedern „ Down by the Riverside" und „ Swanee Ribber" hervorragend von den Sängern gesungen. Danach gab es „ Pop Gospelgesang" mit dem Projektchor und dem Männergesangverein zu hören. Mit „ Lollipop" , The lion sleeps tonight"( Der Löwe schläft heut Nacht". Beifall war der Lohn für die Ausergewöhnlichen Gesangesstücke. Mit dem Lied „ Siyahamba" ( Wir marschieren im Lichte des Herrn" aus Südafrika das unter Klatschen des Publikums vorgetragen wurde und „ Neigen sich die Stunden" sowie als Zugabe nochmals" Siyahamba" und als Geburtstagslied für den ersten Vorsitzenden Edgar Maier „ Heute feiern wir Geburtstag" ging der Konzertliche Teil des Abends der voll und ganz gelungen war zu Ende. Doch bevor man zu den beiden Sketch überging nutze Edgar Maier noch die Zeit um sich bei den Sängerinnen und dem Sänger des Projektchores zu bedanken. Jede Dame bekam eine gelbe Rose überreicht und der einzige Herr ein Getränk. Für Dirigent Michael Asal gab es einen Gutschein für zwei Tage Feldbergerhof mit Frau. Michael Asal dirigiert den Männergesangverein" Eintracht" Ehrsberg im März dieses Jahres seit 15 Jahren. Vorstand Edgar Maier bedankte sich noch bei allen Sängern sowie Helferinnen und Helfern. Danach öffnete sich der Vorhang für den Sketch" Zwei auf einer Bank" gespielt von Katharina Frank und Werner Frank als zwei Obdachlose die einiges zu bereden hatten und dafür reichlich Beifall bekamen. Mit Beifall wurde auch beim zweiten Sketch „ Der Bumerang" gespielt von Silvia Frank, Johannes Haut und Erich Philipp nicht gegeizt. Somit ging in der Angenbachtalhalle wieder mal ein voll und ganz gelungener Abend zu Ende obwohl noch zahlreiche Gäste Platz gehabt hätten. Der Männergesangverein Ehrsberg lud alle auf das kommende Sommerfest am 29. Und 30. Juni auf den Festplatz „ Schäfig" ein.