Veranstaltungen

Alle Veranstaltungen in der Gemeinde wurden wegen der Corona-Pandemie bis 31. August 2020 untersagt, daher wird der Veranstaltungskalender bis auf weiteres ausgesetzt.

Zufallsfoto

ats sparda15500 Euro für das Schulprojekt /Sparda Sozialstiftung spendet 262 000 Euro für landesweit 343 Grundschulen

Häg-Ehrsberg(khr) Mit einer Urkunde und einer Förderung über 500 Euro wurde die Angenbachtalschule Häg-Ehrsberg( Grundschule) für ihr Projekt das Musical "Das Rätsel um den Goldenen Zauberstempel" ausgezeichnet.

Die Vorsitzende des Förderverein” Angenbachtalschule Häg-Ehrsberg”Ute Zettler sowie Jessica Fetscher die Kommissarische Schulleiterin und alle Schüler bedankten sich bei Frau Evelyn Henning der Filialleiterin der Sparda Bank in Lörrach für diese großzügige Spende die für ein Projekt der Schule wieder eingesetzt wird. 343 Grundschulen aus ganz Baden-Württemberg haben gemeinsam mit ihren Fördervereinen an Spardalmpuls teilgenommen. Der Wunsch der Sozialstiftung ist es, das öffentliche Bewusstsein für das Engagement der Schulfördervereine und vieler kooperierender Vereine und Einrichtungen zu schärfen. Denn sie leistenwichtige Beiträge, dass Grundschüler teils überhaupt ein Frühstück oder eine warme Mahlzeit erhalten, sich ausreichend Bewegen oder ihr Sozialverhalten verfeinern. Die Leiterin der Sparda- Bank in Lörrach Frau Evelyn Henning, freut sich über das gelungene Abschneiden der Angenbachtalschule Häg-Ehrsberg in ihrer Region” Wenn unsere Sozialstiftung mit Spardalmpuls noch mehr Eltern und Grundschulen anstiftet, einen Förderverein zu gründen, haben wir schon viel erreicht meinte sie. Mit Sorge sieht Frau Evelyn Henning, dass sein Teil der Grundschüler später durch das gesellschaftliche Raster fällt, wenn wir jetzt nicht gemeinsam alle Anstrengungen unternehmen, sie in ihrer Entwicklung zu unterstützen und fördern. Entsprechend bündelt die Sozialstiftung ihr Engagement für baden-württembergische Grundschulen. Diese konnten sich beim Förderwettbewerb Spardalmpuls in den Kategorien “bewegen und turnen” gesund ernähren” und “ miteinander füreinander” bewerben. Die Jury, die die Förderwürdigkeit für eingereichte Projekte bewertete, bildeten die Kinderhilfsaktion Herzenssache e. V. ( “miteinander füreinander”) , die Kinderturnstiftung baden-Württemberg(“ bewegen und turnen”) und die Stiftung Christoph Sonntag(“gesund ernähren”). Wie die 262.000 Euro Spenden unter der Grundschulen verteilt wurde, entschied sich in einer Online-Abstimmung, an der jeder Bürger teilnehmen konnte.