Veranstaltungen

Alle Veranstaltungen in der Gemeinde wurden wegen der Corona-Pandemie bis 31. August 2020 untersagt, daher wird der Veranstaltungskalender bis auf weiteres ausgesetzt.

Zufallsfoto

awf-gv141Nach 40 Jahren tritt Alfons Kiefer bei den Angenbachtaler Wanderfreunden zurück / langjährige Mitglieder geehrt

Häg-Ehrsberg(khr) Zur 41. Jahreshauptversammlung trafen sich die Angenbachtaler Wanderfreunde am vergangenen Samstag in ihrem Vereinsheim auf dem „ Schäfig“ in Ehrsberg. Claudia Rümmele die Vizevorsitzende konnte hierzu die Vorstandschaftsmitglieder und Aktivmitglieder sowie Bürgermeister Bruno Schmidt nebst Lebensgefährtin begrüßen.

awf-gv143In einem stillen Gedenken gedachte man zwei Verstorbenen Passivmitglieder. Claudia Rümmele ließ das Jahr 2013/2014 nochmals kurz Revue passieren ehe Schriftführerin Christel Pflüger mit dem Protokoll der letzten Hauptversammlung und dem Tätigkeitsbericht an der Reihe war. Aus dem Tätigkeitsbericht war zu erfahren, dass die Angenbachtaler Wanderfreunde zahlreiche Festveranstaltungen befreundeter Vereine besuchten, eine Nikolausfeier durchführten, am Kreistrachtenfest mithalfen, vier Monatshocke durchführten sich zu drei Vorstandssitzungen trafen, einen Kegelabend abhielten, an Wanderungen in Wollbach, Birndorf, Wehr-Öfflingen teilnahmen, einen Verkaufsstand am Rosenmontag in Zell hatten, eine Osterwanderung durchführten, Arbeitseinsätze in und ums Vereinsheim hatten, der Mai hock wurde wieder durchgeführt, die Wanderfreunde luden zur Sommersonnwendfeier und zum 40jährigen Bestehen ein, ein Spielenachmittag wurde im Vereinsheim abgehalten und zu einem Helferfest traf man sich ebenfalls im Vereinsheim. Christel Pflüger verlas zum Schluss ihres Berichtes die Schriftliche Abmeldung des langjährigen ersten Vorsitzenden Alfons Kiefer und dessen Ehefrau Cornelia Kiefer die aus Gesundheitlichen Gründen aufhörten. Den Ausführungen der Schriftführerin folgte der Kassenbericht von Kassenverwalterin Waldtraut Rümmele die seit 37 Jahren dieses Amt inne hat. Ihr wurde von Kassenrevisor Dieter Muckenhirn wie gewohnt eine sehr gute Kassenführung bescheinigt. Ihren Ausführungen folgte die Entlastung der Gesamtvorstandschaft durch die Versammlung die von Bürgermeister Bruno Schmidt geleitet wurde. Bruno Schmidt ging nochmals kurz auf 40 Jahre Angenbachtaler Wanderfreunde ein, und bedankte sich beim langjährigen Vorsitzenden Alfons Kiefer und dessen Ehefrau Cornelia (beide waren nicht Anwesend) für deren Arbeit. Er bezeichnete Alfons Kiefer als den Motor des Vereins. Danach erfolgten die Wahlen der Gesamtvorstandschaft auf zwei Jahre die von Bürgermeister Bruno Schmidt geleitet wurden. Jürgen Pflüger wurde Einstimmig zum neuen ersten Vorsitzenden gewählt. Ihm zur Seite steht Claudia Rümmele als Vize. Als Schriftführerin wurde Christel Pflüger im Amt bestätigt, als Kassenverwalterin Waldtraut Rümmele, als Beisitzer wurden Gisela Muckenhirn, Martin Fischer, Rainer Rümmele und Andreas Schwanz bestätigt.

awf-gv142Monika Schwanz und Dieter Muckenhirn werden auf weitete zwei Jahre als Kassenrevisoren eingesetzt. Bruno Schmidt bedankte sich bei alle gewählten für ihre Bereitschaft und wünschte dem Verein weiterhin alles Gute. Danach fanden noch Ehrungen Verdienter langjähriger Aktivmitglieder statt. Für 30 jährige Aktivmitgliedschaft wurden Monika Schwanz und Andreas Schwanz mit einer Urkunde Ausgezeichnet. Martin Fischer wurde für 20jährige Aktivmitgliedschaft mit Urkunde und Präsentkorb ausgezeichnet. Für 10jährige Aktivmitgliedschaft erhielt Jürgen Pflüger ebenfalls eine Urkunde und seit 40 Jahren ist Waldtraut Rümmele schon in der Gesamtvorstandschaft tätig und führt seit 37 Jahren die Kasse des Vereines. Sie wurde mit einem Blumenstrauß überrascht.Claudia Rümmele gab noch einige Termine bekannt. Es soll im kommenden Jahr die Wegbeschilderung in der Gemeinde neu gemacht werden, der Schulweg muss wieder hergerichtet werden, die Nutzungsvereinbarung für das Vereinsheim mit der Gemeinde wird Unterzeichnet, beim Bau der Siegfriedhütte will man wieder Handanlegen. Bruno Schmidt hatte noch den Plan für die Sanierung der Angenbachtalhalle dabei den er erklärte da die Angenbachtaler Wanderfreunde in der Hallengemeinschaft (Angenbachtalhalle) Mitglied sind. Zum Schluss bedankte sich Jürgen Pflüger für das Vertrauen und Claudia Rümmele schloss sich seinen Dankesworten an. Mit einem Schmackhaften Essen wurde die Versammlung beendet.